Skip to main content

trade with estonia

Der Thermory-Stamm – ein Stamm für umweltbewusste Architekten und Entwickler

In etwas mehr als 20 Jahren hat sich das estnische Unternehmen Thermory, Hersteller von Materialien aus thermisch modifiziertem Holz, von einem bescheidenen Lieferanten für Holzverkleidungen und -dielen zu einem regelrechten Exportlöwen entwickelt. Heutzutage ist Thermory stolz darauf, den Titel des globalen Marktführers in seiner Branche für sich beanspruchen zu können.

Die Technologie, durch Hochtemperaturbehandlung den Feuchtigkeitsgehalt des Holzes zu verringern, ist zwar nicht neu, doch Thermory hat konsequent in die Weiterentwicklung des Verfahrens investiert, um ein beispielloses Qualitäts- und Skalierungsniveau zu erzielen. Holz wird in speziell entworfenen Öfen wie Brot „gebacken“. Dieser Prozess findet unter den wachsamen Augen von Sensoren und Aktoren statt, da jede Holzart eine andere Verarbeitung erfordert. Auf diese Weise wird das Holz haltbarer und resistenter gegen Witterungseinflüsse, ohne dass Fungizide oder Pestizide oder andere Chemikalien eingesetzt werden müssen.

erfolgsgeschichten

Nachrichten

Wünschen Sie weitere Informationen?

Wie ist es, mit Estland Handel zu treiben? Wie kann man von den E-Lösungen und der Effizienz der estnischen Unternehmenskultur profitieren? Welche Chancen bieten die einzelnen Branchen?

Das Team der Estonian Trade Development Agency bietet Ihnen gern über den kostenlosen E-Consulting-Service seine Hilfe an.

Sourcing-Hilfe anfordern